DIE UNTERNEHMENSLÖSUNG FÜR DEN MITTELSTAND KOMMT AUS DER CLOUD
Laut Initiative Mittelstand – eine gute Kombination für Ihre Industrie 4.0 Zukunft.


Das innovative an Industrie 4.0 ist die Vernetzung sowie intelligente Datenauswertung über alle Unternehmensbereiche hinweg und betrifft nicht nur die Fertigung. Wir empfehlen Ihnen die Vernetzung und Zusammenführung der IT-Systeme von oben nach unten voranzutrieben. Begonnen wird also mit der Datenfusion aus den ERP-, CRM- und ggf. SRM-Systemen. Auf dieser Ebene können die eigenen Lieferanten und Kunden besser verstanden und bereits Vorhersagen über zukünftige Aufträge und Durchlaufzeiten bis zur Auslieferung beim Kunden getroffen werden, es können Einkaufsvorgänge und andere Geschäftsprozesse optimiert werden.

Unternehmensziele werden unterstützt

Hohe Priorität:
Hohe Betriebssicherheit / Reduzierung von Ausfällen und Störungen
Hohe Kundenzufriedenheit / Kundenbindung

Mittlere Priorität:
Kurze Stillstandzeiten (und optimale Abstimmung mit der Produktion)
Verbesserung der Produktqualität / Bessere Produkteigenschaften

niedrige Priorität:
Minimaler Ressourceneinsatz (minimale IH-Kosten, Materialverbrauch, …)
Verbesserung der Prozesse / Höhere Produktivität (u. a. durch Standardisieren und Dokumentieren)

Industrie 4.0 fordert komplett integrierte Unternehmenssoftware

Erst wenn eine gewisse Systemzusammenführung und Auswertung stattgefunden hat, wird die Integration noch weiter nach unten verfolgt, auf Ebene der MES- und PLM-Systeme (Produktionsanalysen) und noch weiter bis hin zu den einzelnen Bearbeitungszentren und Einzelmaschinen (Maschinendatenanalysen). Erst wenn der Weg bis hier hin geschafft ist, ist ein Unternehmen wirklich in der Lage, Produktionsausfälle vorhersagen zu können, Wartungsintervalle zu optimieren, Aussagen zu Ausschussquoten und die Qualität der Fertigungserzeugnisse zu treffen, mit denen sowohl die Fertigung selbst als auch alle anderen Unternehmensbereiche optimiert werden können.

Industrie 4.0 wird all Ihre Kompetenzen fordern, auch die Ihrer IT.

Sie benötigen eine Softwarelösung die Ihre technischen und betriebswirtschaftlichen Prozesse zusammenführt. Damit interagieren betriebswirtschaftliche Prozesse schnittstellenlos mit der technischen Instandhaltung, beispielsweise in der Produktion oder im Service. Über eine solche Software Plattform ist eine einfache Prozess-Integration mit externen Usern oder Maschinen möglich.

SAP Business ByDesign und eam4cloud bilden eine komplett integrierte Unternehmenssoftware mit einer einheitlichen Optik. Für Fertigungsunternehmen und Serviceprovider der Branchen Fertigung, Maschinenbau, Facility Management, Telekommunikation, Erneuerbare Energien, Chemie, Pharma, Öl, Gas, Energieversorgung und Reederei.

Zusammen sind sie stark: Die Cloud-ERP-Lösung SAP Business ByDesign und die Instandhaltungslösung eam4cloud. Die Add-on-Lösung für SAP Business ByDesign richtet sich an alle Unternehmen, die Anlagen, Gebäude, Maschinen oder Fahrzeuge instand halten. Und bei Service-Dienstleistern, die industrielle Instandhaltung anbieten. Alle klassischen ERP-Funktionen kommen von SAP Business ByDesign, vom Finanzwesen übers Projektmanagement bis hin zu Marketing und Vertrieb. Mit dem Add-on verfügen Sie über spezielle ERP-Prozesse und Funktionen für die Instandhaltung und Wartung Ihrer technischen Assets.


Mobile Instandhaltung inbegriffen
Instandhaltung ist per Definition mobil – sie findet direkt an Maschinen und Anlagen statt, manchmal auch weit weg. Die Kombination von SAP Business ByDesign und eam4cloud bringt diese Mobilität mit sich: Instandhaltungsfunktionen etwa zu Planung und Steuerung wiederkehrender Maßnahmen und Prüfung, zur komfortablen Anlagenbeschreibung, zur integrierten Materialverwaltung, Ressourcenplanung und Einkauf sind dann vor Ort überall und jederzeit verfügbar.


Mit mehr Effizienz um die Instandhaltungskosten zu reduzieren
Es bringt Vorteile, wenn alle Prozesse aus allen Unternehmensbereichen in einer einzigen Lösung integriert sind. Die Produktionsplanung profitiert von aktuellen und einheitlichen Informationen. Instandhaltung, Wartung und Produktion werden effektiver, denn alle Maßnahmen lassen sich besser abstimmen. Sie behalten Ihre Anlage im Griff, weil sie Maßnahmen effizient planen und optimieren können. Wer alle Prozesse der Instandhaltung in die Unternehmensprozesse einbezieht, senkt die Kosten, vermeidet Doppelarbeiten und erhöht die Produktionszeiten.



Anwender von SAP Business ByDesign und eam4cloud


Warum sich Unternehmen für diese Lösung entscheiden:

Die Gesamtlösung richtet sich an kleinere und mittlere Unternehmen aber auch an Tochtergesellschaften. Diese haben große Herausforderungen zu meistern, bis sie von den Entwicklungen zur Industrie 4.0 und dem Internet of Things profitieren können. Dazu gehört zunächst, auf der Ebene der Geschäftsprozesse die richtigen Voraussetzungen zu schaffen. Prozesse müssen reibungslos und schnell ablaufen und abteilungs-, standort- und unternehmensübergreifend funktionieren. Daten müssen global und jederzeit verfügbar sein.

An dieser Stelle setzen wir an. Die ERP-Gesamtlösung eam4cloud und SAP Business ByDesign stellt den Rohbau für die Zukunft der Digitalisierung in den Unternehmen. Die Lösung bietet darüber hinaus die wichtigsten Prozesse, die ein mittelständisches Unternehmen benötigt. So steht erstmals in einer Cloud-ERP-Lösung die technische Anlagenbeschreibung auch dem Service und Support zur Verfügung, die damit auch wiederkehrende Maßnahmen mithilfe von Wartungsplänen für Kunden planen können. GEO-Koordinaten können zur Lokalisierung einer Anlage genutzt werden. Weitere Funktionen sind beispielweise Vertragsmanagement, Budgetplanung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Anbindung von Maschinendaten, Alert-Manager. Mit Anbindungsmöglichkeiten von Maschinen, Zählern oder dergleichen erfüllt diese Lösung auch erste Industrie 4.0 Anforderungen.

Der Betrieb eines vollständig integrierten Cloud-ERP-Systems bringt neben dem betrieblichen Nutzen auch Entlastung. Zum einen muss ein Unternehmen sich nicht um Betrieb, Backup, Verfügbarkeit von Daten und Software kümmern. Zum anderen gewinnt das Unternehmen durch fest definierte, monatliche Beiträge an Liquidität, weil in der Miete auch Update und Services enthalten sind.

Was unsere Kunden sagen:
Thierry Sourisseau, Head of IT, Groupe Valantur: „Schließlich haben wir uns für SAP Business ByDesign entschieden, das alle Vorteile einer integrierten ERP-Lösung bietet. Wir haben uns auch bewusst für die Cloud entschieden, weil hier keine Kosten für Hosting und Wartung anfallen und der Umfang an Funktionalitäten für uns passend ist. Wir haben realisiert, dass wir eine ERP-Instandhaltungslösung benötigen, die sich problemlos in SAP Business ByDesign integrieren lässt und unsere Instandhaltung mit der Betriebswirtschaft verbindet.“

Sieger Initiative Mittelstand ERP 2016 Die Jury der Initiative Mittelstand zeichnet eam4cloud in Verbindung mit SAP Business ByDesign als Sieger in der Kategorie ERP aus.

Weitere Informationen?
Maintenance have to become as an important factor for Internet of Things
Tochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrieren





Ich stehe Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Seite:
Aden Detlef
Detlef Aden

Sie möchten einen Rückruf von mir? Senden Sie mir Ihren Rückrufwunsch!





Funktionen und Prozesse der eam4cloud App für SAP Business ByDesign in der Übersicht:
Störmeldungen verwalten, Wartungspläne organisieren, Wiederkehrende Maßnahmen, Wiederkehrende Prüfungen, Präventive Instandhaltung, Arbeitsschutz, Vertragsverwaltung, Ersatzteilmanagment, Budgetplanung der Instandhaltung, technische Anlagenbeschreibung, Periodische Wartung, Projektverwaltung, Projektmanagement, Fakturierung, Assetplanung, Service, Berichte und Dashboards für Instandhaltung und Service, Ressourcenverwaltung People / Ersatzteile / Maschinen / externe Dienstleister, Immobilienverwaltung. Alles in einer Lösung!